Montag, 20. Februar 2017
(gelesen) Stille Nacht, Heilige Nacht
Autorin: Friederike Schmöe

Verlag: Gmeiner

Seiten: 245

Preis für das TB in Deutschland: 9,99 EUR

ISBN: 978-3-8392-1804-4

Klappentext des Buches:
Tödlicher Frost Hast du dir jemals vorgestellt, ein Buch aufzuschlagen und deine eigene Geschichte darin zu lesen? Und noch schlimmer: zu erfahren, dass heute der letzte Tag deines Lebens ist!
Die Reporterin Trisha hat ausgerechnet am Abend des 23.12. im verschneiten Thüringer Wald eine Autopanne. Zwangsweise übernachtet sie in einem einsamen Hotel. Als sie auf der Suche nach Lesestoff auf ein zerfleddertes Manuskript stößt und anfängt darin zu lesen, gefriert ihr das Blut in den Adern. Der Text erzählt ihre eigene Geschichte bis zur heutigen Nacht und endet in einer Drohung: Noch in dieser Nacht wirst du sterben …



Meinung:

Trisha, Journalistin bei einer Zeitung, macht sich auf den Weg, um Heiligabend mit ihrem Vater zu verbringen. Es schneit und das dadurch entstandene Verkehrsaufkommen und eine Panne zwingen sie zu einem Stopp. Das Hotel kommt ihr komisch vor, doch eine Alternative gibt es am 23.12 und dazu noch bei dem Wetter nicht. Auf ihrem Zimmer stößt sie auf ein Manuskript, in dem es um sie geht und was noch passieren soll............
Sie sieht nur Möglichkeit zu fliehen, denn die Drohung am Schluss des Textes ist sehr deutlich!

Trisha stellt sich selbst einige Fragen, die auch mir beim Lesen in den Sinn gekommen sind. Man erfährt das ein oder andere aus ihrem Leben. Die Bedrohung wird im Laufe des Buches deutlich spürbar und man kann mitdenken-das finde ich immer klasse bei einem Thriller.

Das Buch hat einen schönen Spannungsbogen der zum Weiterlesen animiert. Der Lesefluss gerät auch nicht ins Stocken.

Ein Winterthriller, der Spass beim Lesen macht. Wenn man ihn durchhat, dreht man sich im Dunkeln doch vielleicht einmal mehr um.

Eins noch, die Geschichte muss im Winter spielen, sonst ergibt das ganze keinen Sinn.

Also eine interressante Geschichte. Ich würde sie allerdings eher als Krimi oder spannende Geschichte einsortieren, denn als Thriller. Aber einen spannenden Leseabend gibt es mit diesem Buch garantiert!

Die Rechte des Titelbildes und des Klappentextes liegen beim Verlag!

Vielen Dank an den Gmeiner Verlag für das Leseexemplar!

... comment